Die Geschichte hinter dem Namen WEBMARKETIERE

von Nico Winter 0
Die Geschichte hinter dem Namen Webmarketiere

Als der Entschluss gefasst war, dass die Gesellschaftsform gewechselt werden soll, kam auch ziemlich schnell das Thema „Agenturname“ auf. Unserer Ansicht nach war der Name „Winter Mediaberatung“ zu sehr auf die eine Hälfte der Gründer bezogen. Das hat am Anfang auch Sinn ergeben, da die Kundenkommunikation überwiegend über meine Wenigkeit lief.

Da die Kundenzahl aber immer weiter anstieg und einige Fragen auch besser von Manuel beantwortet werden konnten oder viele Gespräche zu zweit geführt wurden, passte der Agenturname nicht mehr. Viele unserer (potentiellen) Kunden konnten auch nicht so richtig etwas mit dem Namen „Mediaberatung“ anfangen. An einigen Stellen hat es evtl. auch zu sehr an Printmarketing und Anzeigenverkauf erinnert, was überhaupt nicht unserem Naturell entspricht.

Nach unserer Einschätzung haben wir uns im Oldenburger Markt bereits einen Namen gemacht. Jedoch ist die Marke "Winter Mediaberatung" in keinem Fall so stark verankert, dass man jetzt keinen Namenswechsel mehr durchführen konnte.

Nach dem Entschluss folgte der Prozess der Namensfindung. Wir haben schon einige Marken von Grund auf (inkl. Namensgebung) aufgebaut. Wir sind bei uns nach dem selben Muster vorgegangen, wie bei unseren Kunden. Wir haben zunächst notiert, was das Ziel ist, was vermittelt werden soll, welche Assoziationen es geben darf und was wir im Hinblick auf den alten Namen berücksichtigen mussten.

Im gesamten Team gab es dann ein „geordnetes“ Brainstorming. Der neue Name soll klarmachen, dass wir eine Internetagentur sind und unsere Kernkompetenz im Bereich Web und Online-Marketing liegt. Es gab dann verschiedene Stationen zum letztendlichen Namen, die ich hier nur verkürzt darstellen möchte. Eine Berufsbezeichnung in der Internet-Branche und im Marketing allgemein ist die Bezeichnung „Marketer“ oder „Online-Marketer“. Beim englischen Wort „Marketeer“ klingt die dritte Silbe fast wie „Tier“ und auch die Schreibweise erinnert ein wenig an das Tier. Somit waren wir beim Namen „Online-Marketier“ angekommen. Irgendwie klang der Name aber noch nicht rund und war zu lang. Ein Blick auf das Logo von Winter Mediaberatung (WM) gab den letzten Impuls zum WEBMARKETIER, denn das W und das M finden sich hier wieder. Da wir - wie auch bei der Namensgebung - sehr viel im Team arbeiten, wechselten wir in die Mehrzahl und der Name „WEBMARKETIERE“ war geboren.

Der Name brachte sofort neue Ideen mit sich im Bezug auf die Anpassungen des Logos. Neue Bezeichnungen usw. entstanden.

Auch nach mehreren Tagen war der Name für uns nach wie vor schlüssig und der Entschluss zum neuen Namen war gefasst. Wir wurden die WEBMARKETIERE GmbH und „Wir l(i)eben online.“

Der Beitrag gefällt? Brüllen Sie ihn heraus!

Einen Kommentar schreiben

Zurück